Webshop

Musikinstrumente, Zubehör & Noten

Erfahrungen & Beratung vom Profi.

St. Martinus-Messe

ST. MARTINUS MESSE

für Chor, Blasorchester, Volksgesang

Musik v. Apetloner Kapellmeister Josef Pitzl, Text v. Eisenstädter Dompfarrer Josef Prikoszovits.

Die Katholische Kirche erinnert in der Diskussion um die Erweiterung der Europäischen Union bzw. der Wiedervereinigung getrennter europäischer Staaten an das Erbe des Christentums, durch das unser Abendland jahrhunderte lang geprägt wurde.

Auf diesem Hintergrund ist zu Ehren des hl. Martin, eines frühchristlichen Heiligen aus dem pannonischen Gebiet, die St. Martinus-Messe zu verstehen und wohl auch deshalb, weil der hl. Martin der Patron der Diözese Eisenstadt und des Landes Burgenland ist.

Die Intention des Apetloner Komponisten Josef Pitzl war es, ein Werk zu schaffen, das zum einen Menschen beim Singen und Musizieren im Gottesdienst vereint und zum andern dem reichhaltigen Œuvre an Messkompositionen ein zeitgenössisches, echtes burgenländisches Opus zuzufügen.

Der Eisenstädter Dompfarrer Josef Prikoszovits hat liturgische Texte aus dem Messbuch für die Feier der hl. Messe und Hymnen zu Ehren des hl. Martin aus dem Stundengebet der Kirche für die St. Martinus-Messe zusammengestellt. Sein Anliegen war es, über die kirchliche Seelsorge hinaus das Wort Gottes zum Klingen zu bringen. Kunst und Kirche haben sich zu allen Zeiten in der langen Geschichte der Christenheit ergänzt und, wenn auch manchmal unter Spannungen, befruchtet.

Die St. Martinus-Messe ist in einem traditionellen Stil geschrieben, besteht aus 10 Teilen und kann in verschiedenen Besetzungsvarianten aufgeführt werden:

Chor und Orgel
Chor, Orgel und Blasorchester
Chor, Orgel und Bläserensemble
Volksgesang, Chor, Orgel und Blasorchester
Volksgesang, Chor, Orgel und Bläserensemble
Blasorchester
Volksgesang und Blasorchester
Volksgesang und Bläserensemble
Volksgesang und Orgel
Chor und Blasorchester
Chor und Bläserensemble

Die St. Martinus-Messe hat die Druckerlaubnis des Bischöflichen Ordinariates Eisenstadt (vom 13. April 2004, Z. 522/2-2004) und damit verbunden die Möglichkeit, in allen Kirchen aufgeführt zu werden. Alle Notenausgaben sind im Musikverlag SMT-Edition Apetlon/Bgld. erschienen.

10 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge
  1. 15,00 €
    inkl. 20% MwSt.
  2. 7,00 €
    inkl. 10% MwSt.
  3. 35,00 €
    inkl. 10% MwSt.
  4. 9,50 €
    inkl. 10% MwSt.
  5. 40,00 €
    inkl. 10% MwSt.
  6. 9,50 €
    inkl. 10% MwSt.
  7. 9,50 €
    inkl. 10% MwSt.
  8. 55,00 €
    inkl. 10% MwSt.
  9. 16,00 €
    inkl. 10% MwSt.
  10. 9,50 €
    inkl. 10% MwSt.

10 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge